Kurzgeschichten und Gedichte

Hier stelle ich eine Auswahl meiner Kurzgeschichten und Gedichte vor,
die in diversen Zeitungen und Zeitschriften, in Anthologien verschiedener Verlage
und in den Textsammlungen der Schreibwerkstatt veröffentlicht wurden.
Einiges finden Sie auch auf den Seiten der einzelnen Verlage und Bücher..
Erklärung: * = Gedichte

Die Dinge des Lebens - aufgegriffen und erzählt <> 1. Schreibwerkstatt-Anthologie 2008
Sommerferien - Bunte Vielfalt in Tante Minnas Stube - Spreewaldkahn zur blauen Stunde*
Meine Begegnung mit Max Wedemeyer - Ein Engel an meinem Wege - Ausgeliefert*
Glaubst du schon, oder suchst du noch? - Weine nicht - Schulaufsatz -
Ich höre was, was du nicht hörst - Christrosen  
Das Buch ist leider vergriffen.

Freiheit, die ich meine ... <>  2. Anthologie zu 20 Jahre Grenzöffnung und Mauerfall 2009
Der Osten, der Westen, die Grenze und wir (Wirklich schon 20 Jahre?)

Denk ich an Weihnachten im April  <> 3. Anthologie 2010
Ein Licht ist zu schwach* - Als ich erfuhr, was betteln ist - Dieser Tag, der allererste*
Ansprache zur Weihnachtsausstellung - Der Weihnachtsmann im Dorfkrug - Danke* 
Lieber guter Weihnachtsmann - Weihnacht der Erwachsenen* - Ich sitze im Café*
Jedes Jahr dasselbe Spiel* -  Weihnachten beginnt für Gerd auf dem Dachboden
Silvester* - Du bist hier nicht die Hauptperson - Sei behütet übers Jahr* - Das arme Bäumchen
Siebzig Minuten im Leben einer Mutter - Es eilt die Zeit* - Ein Rundgang durch die Kirche*
Ich wünsche mir Glück* - Winterwellensittich* - Christrosen für Helga - Es ist alles wie damals*

Begegnungen <> 4. Anthologie der Schreibwerkstatt 2012
Ein Märchen, abends am Bett erzählt (Rollenspiel) - Premiere als Märchentante
Der verlorene Sohn - Der Empfang - Zeichen aber keine Wunder - Besuch in der Klosterkirche*
Die Welt gehört der Jugend, aber auch sie wird alt* - Im Sternengarten - Die Erbschaft
Im Sonderteil "Aufblühen" Gedichte: Frühling* - Meine Seele lacht, meine Seele weint* -
Lieber Gott, ein neuer Anfang* - Hab so oft schon neu begonnen* - So viel Freude*

Fort de Douaumont* / Verdun Das Gedicht nahm am WB Deutsch-Franz.-Freundschaft Angers/Osnabrück teil.
www.osnabrueck.de/fileadmin/eigene_Dateien/Karin-BOTTKE-Gedichtblatt.pdf

ALMA MATER - jenseits der Güte <> Historie und Fantasie mit einer Prise criminalis
2014 /
9 Autoren befassen sich mit der Universitätszeit Helmstedts 1576-1810
Das Memorandum - Helmstedt, die Professoren und die Ratten

Von Zeit zu Zeit unterwegs zwischen Harz und Heide
Vorwort, Kurztexte und Zeichnungen. - Die Himmelsspirale (Warberg) - Mühlengeschichte Räbke
Hätten Sie's gewusst? (Steinhorst) - Zähl die heit'ren Stunden nur (Vechelde)
*Ich seh die Welt mit andern Augen.

Lichtblicke - ein Wiener Lesebuch gegen das Sommerloch / 2009
Blutsverwandtschaft - Das Geldgeschenk - Die Macht der Gewohnheit
Die Werte des Lebens - Ein Fest - Lucy, die Puppe aus Übersee
Zeit heilt Wunden -
Tag und Nachtschicht, zwei Leben
Das Buch ist leider vergriffen.

Der Tetzelstein - Zeitschriften
Der Eiz - ein Baum erzählt aus 125 Jahren Landkreis Helmstedt
/ 7. Jahrg. 2013 Nr. 13
Das erste örtliche Telefonbuch von Helmstedt 1889
/ 8. Jahrg. 2014 Nr. 15
Notgeld (KVG Braunschweig) / 10.Jahrg. 2016 Nr. 16

Nur wenn der Wind im Gras singt ... (Creativo) Fabuloso Verlag / 3. Anth. 2010
Ist noch ein Schluck Kaffee da?
Gerda und Hermann

Wortmaler - Ein Buch der Gruppe KreARTiv / 2013
Begegnung im Vorbei - Frühling* - Urlaub in Italien*

Kreisbücher:
2011 Handwerk und Gewerbe im Landkreises Helmstedt
75 Jahre Auto-Bottke
2012 Kinder- und Jugendzeit 
Lehrjahre sind keine Herrenjahre - Autor Christian Bottke

Vechelde. Ein Lesebuch (Literatur AG der Braunschweigischen Landschaft e.V.) 2014
Die heit'ren Stunden nur ...  Sonnenuhr im Schlosspark-Rondell

Ich sterbe, wenn ich nicht schreibe -
Ein Buch über Brigitte Reimann - Dorise-Verlag
Wenn ich dir begegnet wäre ...
Wenn wir uns begegnet wären!
Ob wir einander vertraut hätten?
Ich hätte Angst gehabt, mit dir zu reden.
Angst um mich und Angst um dich.
Ich wusste, ich würde dich damit in Schwierigkeiten bringen.
Woher wusste ich das eigentlich? War es so?
Nun ja, ich glaubte fest daran.
Nur an eines glaubte ich nicht mehr,
dass wir es schaffen würden, ihr und wir.

2014

 

Literatur im Café - Heft XXVII - Jahresheft 2013 (Herausgeber Rainer Pawlak u. Detlef Seydel
Lauf weg, sagt die Angst (Krimi) siehe dazu die Seite "Buchauswahl 2" / eBooks
Heft XXIX - Jahresheft 2015 - Ich verlasse den Kokon 

Der Kanon der Literatur Deutschland in 21 Bänden, ISBN 978-3-932443-48-0 Copyright 2014
Braunschweiger Kanon der Literatur (Buchhandlung Graff GmbH) ISBN 978-3-932443-33-6
100 Leser, 100 Bücher, 100 Meinungen. Karin Bottke stellt ein Buch von EES vor:
"Vom Sumo, der nicht dick werden konnte" - Eric-Emmanuel Schmitt

Impressum Perspektiven (Zeitschrift), Sonderheft 1/90
Onkel Ernst und die Grenze
siehe auch "Helmstedter Grenzgedanken", Wo geht es hier zum ausgebrannten Bus?

Blitzeis und Gänsebraten - Hildesheimer Weihnachtsgeschichten / Verlag Monika Fuchs 2014
Auf Arnes Spur

Wir Wölfe - Gedichte - TB Hrsg. Franziska Röchter / chiliVerlag 2016
Der Hüttengärtner* - Schnabeltier* - Wombat*

Das Rad der Zeit - es dreht sich weiter - TB T. Meyer / Herzsprung-Verlag  2015
Rosenzeit

Frankfurter Bibliothek 2017 (Lyrik)
Leben - was mache ich damit*

 

Erklärung: Gedichte*